Persönliches


Waltraud Vasak

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

 

Mein Name ist Waltraud Vasak.

Es ist nun schon einige Jahre her, seit ich mit Ontologischer Kinesiologie in Berührung gekommen bin.

 

 Anlass dafür war eine Allergie, die ganz plötzlich bei mir auftrat und sehr heftig war. Eigentlich hatte ich immer gedacht, dass alle anderen Allergien haben - nur ich nicht. Aber da war sie, und sie behinderte mich sehr.

Von meinem behandelnden Arzt erhielt ich ein cortisonhältiges Präparat und die üblichen Verhaltensmaßregeln mit auf den Weg. Doch ich wollte mich nicht damit zufrieden geben, für ewige Zeiten auf Medikamente angewiesen zu sein.

 

Da fiel mir ein Vortrag des britischen Osteopathen Solihin Thom DO DAc über Allergien ein, den ich einige Zeit zuvor gehört und der mich sehr beeindruckt hatte, denn er beschrieb Allergien in einem größeren Zusammenhang.

 

Mir war klar, dass diese Allergie mich auf etwas in mir und in meinem Leben hinweisen wollte und dass ich etwas in mir selber ändern musste.

 

Ich begann mich, von Amalia Rasheed begleitet, die nach der Methode von Solihin Thom arbeitet, mit den Themen auseinanderzusetzen, die hinter meiner Allergie standen.

Das war sehr spannend! Nach jeder Sitzung war meine Nase, durch die ich vorher kaum Luft bekam, wieder frei. Das hielt jeweils ein paar Wochen an. Dann war sie wieder "dicht". Ich werde nie vergessen, als ich das letzte Mal mit einer "dichten" Nase zu Amalia Rasheed kam. Ich bekam so schlecht Luft wie noch nie, ich war schon regelrecht außer Atem. Nach dieser Sitzung konnte ich nicht einmal ein starkes ätherisches Öl riechen. Aber: Am nächsten Morgen war meine Nase frei - und blieb es auch!

 

Viel wichtiger aber war für mich zu diesem Zeitpunkt, dass ich mit mir selber in neuer, tieferer Weise in Kontakt gekommen war.

Ich hatte diesen Rahmen einer kinesiologischen Sitzung gebraucht, um einen Schritt zur Seite machen zu können, um aus meinem Alltag, in dem ich „funktionieren“ musste, herauszusteigen und wieder mit mir selbst und tieferen Schichten in mir Kontakt aufnehmen zu können.

 

 

 

In mir war ein Licht entfacht worden –

mein Licht!

 

 

 

 

Es entstand tief in mir der Wunsch, Menschen auf diese Weise zu begleiten - ihnen den Rahmen zu bieten, aus ihrem Alltag auszusteigen und mit sich selber wieder in einen tieferen Kontakt zu treten, damit sie sich erinnern, wer sie im Innersten sind.

 

Lernen Sie, die Ursachen Ihrer körperlichen und seelischen Beschwerden besser zu verstehen und Ihre Beschwerden als Signale zu sehen, die Ihnen zu innerem Wachstum und Veränderung verhelfen und Sie zu Ihrem eigentlichen menschlichen Potential führen wollen.

 

Gerne begleite ich Sie auf Ihrem Weg vom Funktionieren zum Sein!

 

 

In Kürze:

1968 in Eisenstadt geboren, verheiratet, Mutter zweier Söhne

Studium der Germanistik und Publizistik

Tätigkeit in der Wirtschaft

Nach der Geburt meiner Kinder zunehmend Beschäftigung mit ganzheitlichen Heilmethoden.

Es folgten Ausbildungen in

Touch for Health

Edukinesthetik

Ontologische Kinesiologie

CFD - Cranial Fluid Dynamics              

Regelmäßige Weiterbildungen bei Solihin Thom u.a.

Mitglied der ARGE Mentos (vormals ARGE Kinesiologie)

 

                 

Kontakt:

Mag. Waltraud Vasak

Praxis für Ontologische Kinesiologie und Cranial Fluid Dynamics

Windtalgasse 4

2340 Mödling

Tel. 0664/344 90 90,

Email: waltraud@vasak.at

Zum Seitenbeginn

Zum Seitenbeginn